Künstler

Pretending

Sex, Drugs, Softmetal und dazwischen noch genug Rock'n'Roll, um das zu liefern, wofür die Jungs von Pretending stehen. Es geht nicht immer um Images oder Definitionen, sondern manchmal einfach nur um Musik.

Klezzkavice

Faszination: Kultur pur! Die sechs Musiker mit Ursprüngen aus Leipzig, Zwickau, Italien, Kasachstan, Russland und Bulgarien trumpfen durch eine beachtenswerte Komposition aus Gypsy und Klezmer auf.

Myspace: Klezzkavice

Uriko

Die ersten Landkarten enthielten große weiße Flecke überall dort, wo noch keiner gewesen war. So ähnlich verhält sich das auch mit Rockmusik und dem Erzgebirge – außer den Randfichten und einer unübersichtlichen Zahl lokaler Metalbands ein großer weißer Fleck. Umso überraschender, wenn plötzlich eine lupenreine Indiepop-Band aus Aue im NewChance Landesfinale im Dresdner Starclub auf der Bühne steht und, so will man meinen, die Konkurrenz relativ locker in der Pfeife raucht. Die Jury hat sich dann zwar doch für ein paar Bluesrocker aus Dresden entschieden, die die lautesten und bierseligsten Fans mitgebracht hatten, war aber zu großen Teilen sowieso schon vor der Siegerehrung nach Hause gefahren. Grund genug ist es allemal, Uriko in ihrer Heimatstadt einen Besuch abzustatten.

In Pieces

Irgendwie erinnern In Pieces an eine Mischung aus Independent à la Incubus, Nickelback im „Leader of Men“-Style und dem Sound der ersten Foo-Fighters-Platte – und das will einiges heißen, also: unbedingt reinhören!

Vorsicht Stufe

Der Name ist Programm, denn stolpert man erstmal unter all den Mainstream-Radiotönen über die neunköpfige Funk-Band aus verschiedenen Teilen Deutschlands, so mag man fast gar nicht mehr zurück - so gefangen und gleichzeitig völlig gelöst ist man von der experimentellen Tanzmusik der Jungs.

Myspace: Vorsicht Stufe

Sic(k)reation

Leipzigs dunkle Seite at its best. Die fünf bekennenden Metaller bringen jeden Profi-Headbanger ordentlich ins Schwitzen - ganz gleich, ob sie ihre mit Death- und Trashelementen gespickten Texte auf englisch oder deutsch dem Publikum entgegen schmettern!

www.sickreation.de

lala kakadu

Dieser Vogel aus Leipzig macht nicht nur Musik sondern deckt auch künstlerisch fast jedes Metier ab. Entstanden aus der Berliner Künstlergruppe „Spiel Mal“, steuerte lala kakadu einen kurzen und bündigen Funksong für unseren Sampler bei. Unbedingt reinhören.

Patrick Schanze Quartett

Smooth Jazz auf höchstem Niveau! Gitarrist Patrick Schanze und Band offenbaren ein unerschöpfliches Potenzial von treibenden Rhythmen und faszinierende Melodien im Rahmen eines perfekten Arrangements.

www.patrikschanze.de

Myspace: Phillipp Rohmer

Myspace: Niklas Kraft

Hogan’s Heroes

Gepflegter Metal/-Hardcore aus Leipzig – Diese Jungs lassen es krachen! Reichlich Power und Melodie, geniale Grooves und eine Prise Feindynamik ergeben die geballte Ladung Metal für daheim und unterwegs.

The Phantoms

Gegründet im Rahmen des Campus Records Projekts, gibt es mit The Phantoms eine Mischung aus Electro, Pop und Einflüssen aus dem Hip Hop zu hören. Wer Lust hat sich einfach mal sphärisch einlullen zu lassen, sei dies empfohlen. Für alle anderen natürlich auch.

Vollmondorchester

Es jazzt unterm Vollmond. Solides Jazz- Fundament trifft auf Funk- Arrangement. Instrumentalmusik aus Leipzig, für alle die auf Dominantseptakkorde stehen und natürlich für alle Jazz Hörer.